ZipT - Zukunftsinitiative interprofessionelle Therapie
Mein Netzwerk, meine Energie, mein Format ... unsere Zukunft!
____________________________


Aufruf zur Teilnahme an der Umfrage zum Thema "Neuro-Netzwerk"


mehr Infos
unter Aktuelles

Stacks Image 660

Online-Umfrage zum Thema
"Neuro-Netzwerke"

https://www.soscisurvey.de/neuronetze/

Hier ein paar Infos:
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
zur Verbesserung der sektorenübergreifenden interdisziplinären neurologischen Rehabilitation und Nachsorge haben sich in den vergangenen Jahren zunehmend Neuro-Netze etabliert. Im Rahmen meines Forschungspraktikums im Studiengang Angewandte Versorgungsforschung an der Katholischen Stiftungshochschule München führe ich eine Erhebung zu diesem Thema durch.
Um möglichst viele Neuro-Netze zu identifizieren, habe ich eine Online-Befragung vorbereitet. Sie würden mir sehr helfen, wenn Sie diesen Fragebogen mit 20 Fragen beantworten.
Die Antworten werden anonym erfasst und es werden keine IP-Adressen gespeichert.
Bei Fragen, Interesse an den Studienergebnissen oder einer angedachten Vernetzung von bereits bestehenden Netzen schreiben Sie mir gerne eine Email:
Claudia.Pott.cp@gmail.com oder rufen mich bitte unter der Tel. +49 89 92563255 an.

mehr dazu finden Sie hier
mehr erfahren Sie hier

Weil Gesundheit keine Selbstverständlichkeit ist –

Physiotherapie gebührenfrei mit Stipendium studieren

Seit knapp Im Oktober übernimmt das Land Baden-Württemberg wieder im Rahmen eines Stipendiums die Studiengebühren für Physiotherapie-Studierende der SRH Hochschule Heidelberg, die sich besonders engagieren oder besondere persönliche Umstände vorweisen. Julia Weingärtner ist eine der aktuellen Stipendiaten, die über „einen der schönsten Berufe der Welt“ berichtet.

mehr dazu finden Sie hier
mehr erfahren Sie hier

ZipT auf dem
Kongress der Gesundheitsnetzwerker
in Berlin 2019.

Auch in diesem Jahr war die ZipT wieder in Berlin vertreten.

Elke van Alen konnte einen Beitrag zur Session
"Interprofessionelle Zusammenarbeit 4.0"
leisten.

 
Infos folgen...

Die Umfrage zur Situationsanalyse interdisziplinärer Netzwerke
ist beendet!


Die AG Netzwerk der ZipT hat einen Online-Fragebogen entwickelt, der dazu beitragen soll, die Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe zu verbessern.
Mit dem Fragebogen sollte eine Situationsanalyse der bereits bestehenden interdisziplinären Netzwerke erstellt werden – welche Netzwerke bestehen, welche Berufe sind dort integriert, wie funktionieren die Netzwerke?

449 Teilnehmer haben die Umfrage ausgefüllt.

Die Ergebnisse der Umfrage sollen dazu dienen, Empfehlungen für eine erfolgversprechende Netzwerkarbeit aussprechen zu können und so gezielt die Versorgung von Patienten zu verbessern.


Informationen zu weiteren Veröffentlichungen folgen.

Kontakt und Teilen
ZipT
Kontakt
Facebook
Seite mailen
Kontakt und Teilen
ZipT
Kontakt
Facebook
Seite mailen